Diese Seite unterstützt Ihren Brower nur eingeschränkt. Müssen Sie einen moderneren Brower installieren (z.B. Edge, Chrome, Safari, oder Firefox).

KOSTENLOSE Lieferung in Großbritannien Kostenlose Lieferung ins Ausland >150 kostenlose personalisierte Geschenknachrichtage

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

So haben Sie einen nachhaltigen Sommer:Tipps von einem Reiseblogger und Ratschläge zur Kapselgarderobe

Willkommen zum neuesten Blog unserer Reihe #SustainableSummer! Wenn Sie ein regelmäßiger Leser des Blogs sind, erinnern Sie sich vielleicht, dass wir zuvor ein gesetzt habenStellen Sie einige unserer beliebtesten Produkte ins Rampenlicht damit Sie die Natur stilvoll genießen können. Jetzt, da der Sommer in Großbritannien wirklich vor der Tür steht, möchten wir Ihnen einige Tipps geben, die Ihnen helfen sollen, Nachhaltigkeit anzunehmen.

In diesem Beitrag sprechen wir mit einem unserer Lieblings-Reiseblogger aus Großbritannien.Samantha alias Coco Travels wird einige ihrer liebsten umweltfreundlichen Reisetipps teilen und erklären, was nachhaltiges Reisen für sie bedeutet.

Wir werden auch einen kürzlich veröffentlichten Beitrag teilen, für den wir geschrieben habenBoom Magazin Belper über die Kreation einer nachhaltigen Kapselgarderobe für den Sommer. Wenn Sie sich Ihre Garderobe angesehen haben und sich uninspiriert fühlen, könnte dies Ihnen helfen, sich wieder in Mode zu verlieben.

Im Gespräch mit Coco Travels über alles rund ums Bloggen, nachhaltiges Reisen und ihre Gedanken zu unserem Colonel Vegan Waterproof Backpack

Warum hast du deinen Reiseblog gestartet??

Ich habe meinen Blog ursprünglich vor fast 10 Jahren gestartet, als ich als professionelle Beauty-Journalistin arbeitete. Damals drehte sich in meinem Blog alles um Schönheit, Make-up und Hautpflege. Ich habe mich schon immer für Reisen interessiert, aber ein paar Jahre später habe ich angefangen, im digitalen Marketing für eine Reisemarke zu arbeiten, und ich habe mich Hals über Kopf in sie verliebt.

Mir wurde klar, dass ich mich nicht mehr wirklich für Schönheit interessierte und beschloss, meinen Blog zu ändern, um stattdessen meine Abenteuer zu teilen.

Wo sind Ihre Lieblingsorte??

In Großbritannien sind meine Lieblingsorte Cornwall und der Lake District. Ich liebe es, am Wasser zu sein, und ich liebe einfach die Outdoor-Atmosphäre dieser beiden Orte. Wenn ich ins Ausland gehe, gibt es so viele Länder, die ich liebe. Frankreich, Spanien und Italien gehören zu meinen Top-Reisezielen. Ich bin kürzlich von einer Reise zum Lago Maggiore in Italien zurückgekehrt und habe die Gegend wirklich geliebt.

Wo bist du jetzt/wohin willst du als nächstes gehen??

Ich bleibe die nächsten paar Monate zu Hause, da ich gerade ein neues Haus gekauft habe, das ein Renovierungsprojekt ist, also werde ich viel Zeit dafür investieren. Ich liebe es auch, im Sommer Großbritannien zu erkunden, also werde ich hoffentlich ein paar Tagesausflüge und Übernachtungen einplanen. Ich lebe im Peak District, also gibt es vor meiner Haustür viel zu sehen.

Im September fahre ich nach Brünn in Tschechien und erkunde dann die Region Nordmähren, wo ich viel wandern werde.

Was bedeutet nachhaltiges Reisen für Sie? 

Nachhaltiges Reisen bedeutet für mich einfach, Wege zu finden, Reisen zu genießen und gleichzeitig die Auswirkungen, die dies auf meine Umgebung hat, zu minimieren. Es geht auch darum, darauf zu achten, wie sich Handlungen auf Reisen auf andere auswirken können. Es können kleine Aktionen sein, wie das Mitnehmen von Shampoo-Riegeln, anstatt Plastikflaschen zu verwenden, bis hin zu größeren Aktionen, wie sicherzustellen, dass Sie lokale Unternehmen in der Gegend unterstützen, in die Sie reisen.

 Es geht nicht nur darum, sich um die Umwelt zu kümmern; Es geht auch um die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen Ihrer Reisen.

Ihrer Erfahrung nach ist nachhaltiges Reisen ein allgemeiner Trend in der Reisebranche?

Ich denke, das vor der Covid-Pandemie; Wir haben begonnen, einen Trend hin zu nachhaltigerem Reisen zu sehen, der gerade explodiert ist, seit das Reisen wieder geöffnet ist. Ein Trend zu sein kann zwar als negativ angesehen werden, ist aber großartig, um die Leute dazu zu bringen, darüber zu sprechen und die Leute aufzuklären.e.

Wie können Reisende umweltbewusster werden??

Es gibt so viele Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um umweltbewusster zu werden, und kleine Änderungen am Anfang können wirklich einen großen Unterschied machen. Schauen Sie sich das Ziel an, zu dem Sie reisen, und sehen Sie, ob es Wert auf Nachhaltigkeit legt. Denken Sie auch darüber nach, wie Sie dorthin gelangen, könnten Sie einen Zug benutzen, anstatt zu fliegen oder zu fahren. Achten Sie darauf, eine Unterkunft zu wählen, die auch gute Öko-Referenzen hat.o.

Eine letzte Sache, vergessen Sie nicht, Dinge, die Sie beeindruckt haben, auf Ihren Social-Media-Kanälen zu teilen, falls Sie welche haben. Auch wenn Sie keine große Fangemeinde haben, ist es eine gute Möglichkeit, das Wort über nachhaltiges Reisen zu verbreiten..

Hast du irgendwelche umweltfreundlichen Reisetipps??

Ich bin massiv auf dem Zug, Plastikmüll zu reduzieren. Tauschen Sie Ihr Duschgel, Shampoo und Ihre Spülung gegen Riegel und nicht gegen Einwegplastik. Das ist nicht nur besser für die Umwelt, sondern wird auch nicht auf Ihre Flüssigkeitsmenge angerechnet, wenn Sie mit Handgepäck reisen.!

Bringen Sie unbedingt eine wiederverwendbare Wasserflasche mit. In vielen Ländern gibt es Wasser aus dem Wasserhahn, das Sie trinken können, damit Sie es während Ihrer Reise nachfüllen können. Denken Sie nur daran, es zu leeren, bevor Sie durch die Sicherheitskontrolle gehen!

Wenn Sie gerne in Hotels übernachten, ist es eine gute Idee, Ihre Handtücher wiederzuverwenden. Sie müssen nicht jeden Tag gewaschen werden und die Wiederverwendung kann helfen, Wasser zu sparen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Entwicklungsländer besuchen, da zu viel Wasser die dort lebenden Menschen negativ beeinflussen kann.

Was hältst du von unserem Upcycling-Rucksack??

Ich liebe es! Es hat eine großartige Größe, um es auf Tagesausflügen oder Wanderungen mitzunehmen, da es alles aufnehmen kann, was ich brauche, ohne zu sperrig zu sein. Die Tatsache, dass es auch wasserdicht ist, ist fantastisch, da es immer zu regnen scheint, wohin ich auch gehe! Ich finde es toll, dass es aus recycelten Materialien besteht. Eine Sache, die ich dieses Jahr versuche, ist, weniger zu kaufen und Second-Hand einzukaufen, wo immer ich kann.

Haben Sie nachhaltige Reisemarken? 

Ich habe kürzlich mit Much Better Adventures eine Wanderung in den Alpen unternommen und war wirklich beeindruckt von ihrer Nachhaltigkeit. Sie arbeiten für ihre Touren immer mit unabhängigen Unternehmen in lokalem Besitz zusammen, was bedeutet, dass viel Geld zurück in die lokale Wirtschaft fließt.

Wenn Sie nach einer nachhaltigen Unterkunft in Großbritannien suchen, muss ich Round the Woods erwähnen, eine Glampsite in Norfolk, wo ich vor ein paar Jahren übernachtet habe. Es ist ein Familienunternehmen und sie tun alles, um die Auswirkungen der Glampsite auf die Umwelt zu minimieren, einschließlich Komposttoiletten!

Eine meiner Lieblingsmarken für Outdoorbekleidung ist ACAI. Als von Frauen geführtes Unternehmen haben sie viele Partnerschaften mit verschiedenen Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen, um sicherzustellen, dass die Materialien, die sie in ihrer Kleidung verwenden, ein zweites Leben haben können. Sie verwenden auch viele recycelte Materialien, um ihre Kleidung herzustellen.

Samantha hat kürzlich eines unserer Produkte auf Instagram bewertet und wir lieben das Video so sehr, dass wir es hier eingefügt haben:

 

 

Erstellen einer nachhaltigen Sommer-Capsule-Garderobe:

Wir haben kürzlich einen Beitrag für erstelltBoom Magazin Belper erklärt alles, was Sie wissen müssen, um Ihnen zu helfen, eine nachhaltige Kapselgarderobe für den Sommer zusammenzustellen.

Es ist ideal für Sie, wenn Sie sich beim Betrachten Ihrer Garderobe uninspiriert fühlen und nichts zum Anziehen haben. Wir wissen, wie frustrierend das sein kann, egal, ob Sie viele Sommerveranstaltungen vor sich haben oder in einer Sackgasse stecken und Ihren Stil ändern oder etwas aufmischen möchten.

Der Vorteil einer Kapselgarderobe ist, dass Sie nicht alles ersetzen müssen. Sie können einfach überprüfen, was Sie haben, und bei Bedarf in vielseitige Artikel investieren. Dies muss keine teure Übung sein.

Wenn Sie Artikel in Ihrem Kleiderschrank haben, die nicht mehr funktionieren, können Sie erwägen, sie zu recyceln, für wohltätige Zwecke zu verschenken oder zu verkaufen. Letzteres wird Ihnen helfen, Geld zu sammeln, wenn Sie hoffen, Artikel zu ersetzen oder zu kaufen. Vergessen Sie nicht, Sie müssen nicht neu kaufen, um Ihre Garderobe zu aktualisieren.

Es gibt viele Wohltätigkeitsläden und Second-Hand-Plattformen, die genau das haben könnten, wonach Sie suchen. Wenn sich in Ihrem Kleiderschrank sentimentale Gegenstände oder Kleidungsstücke befinden, die Sie nicht mehr tragen, sich aber nicht davon trennen möchten, versuchen Sie, sie wegzuräumen, vielleicht in einer alten Reisetasche oder einem alten Koffer. Sie können sie jederzeit in sechs Monaten erneut besuchen und sehen, ob Sie genauso denken.

Wenn Sie genau wissen möchten, wie Sie eine Kapselgarderobe für den Sommer erstellen, können Sie den Beitrag vollständig lesenhier.

Haben Sie weitere Tipps für einen #SustainableSummer? Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören! Vergessen Sie nicht, uns auf Insta zu markieren, damit wir Ihre Tipps teilen können @paguroupcycle

Kommentare (0)

Kommentieren Sie